Süddeutsche Meisterschaften (29.01.2012)

  

Nach 1:55,95  min. kam die 4x200m-Staffel der StG Welzheim-Winnenden ins Ziel. Die noch sehr junge Mannschaft kann damit auf ihren ersten Auftritt auf Süddeutschener Ebene zurückblicken. Die Mannschaft bestand mit Linda Rein und Aline Holl aus zwei U16-Athletinnen und mit Loredana Klotz und Teresa Stark (Teresa´s Heimatverein ist die SV Winnenden) aus zwei Athletinnen des jüngeren U18-Altersklasse (beide W16).

 

Aline auf Bahn 2 laufend, kam gut aus dem Startblock und blieb bis zur Zielgerade mit der auf Bahn 3 laufenden Athletin von der LG Neckar-Enz gleich auf. Sie StG Ludwigshafen hatte zu diesem Zeitpunkt bereits ca. 8 m Vorsprung. Der Wechsel auf Loredana war akzeptabel. Lori zeigte aber auch heute wieder eine Glanzvorstellung. Anfangs der Gegengerade noch ca. 5 m Rückstand auf die Athletin der LG Neckar-Enz, hatte Lori bis zur zweiten Kurve bereits den Rückstand wettgemacht und zog in der Kurve an der Athletin außen vorbei. Linda startete mit ca. 3 m Vorsprung in die dritten 200m. Vor der letzten Kurve wurde sie (vom Kapfrichter leider nicht gesehen) unsachte von der Athletin aus Neckar-Enz auf die Seite gedrückt. Als sich Linda wieder gefangen hatte, konnte sie den Abstand gleich halten und übergab mit ca. 3m Rückstand auf die Schlussläuferin Teresa, die dem Tempo und der Strecke Tribut zollen musste. Mit 1:55 min. gehen die Athletinnen in die Vorbereitung auf die Sommersaison. Bis dahin werden die Wechsel einstudiert um dann auch auf den 4x100m anzugreifen.