Bahneröffnung in Weinstadt - Niko qualifiziert sich für die Weltmeisterschaften in Doha

 

Die Bahneröffnung 2015 für die Männer, Jugend U20 bis U16 fanden traditionell in Weinstadt statt. Mit persönlichen Bestleistungen kann ein erfolgreicher Saisonstart verzeichnet werden. Das Highlight aus Welzheimer Sicht: Niko qualifiziert sich mit 11,71 Meter im Kugelstoß für die Weltmeisterschaften in Doha.

Dank gilt auch den aus Welzheim kommenden Kampfrichtern Rita Böhringer, Julia Böhringer, Klaus-Peter Schulte und Bernd Clauss.

 

Mit seinem Kugelstoßergebnis steht Niko derzeit in der Weltrangliste an Stelle 2.
Valentin Loebermann übertraf erstmals mit der 4kg-Kugel die 13-Meter-Marke. Seine bisherige Bestleistung stand bei 12,78 m. Mit erzielten 13,37 m verbesserte es sich über einen halben Meter und qualifizierte er sich auf Anhieb für die Württembergischen Meisterschaften. Der Konkurrenz ließ er mit dieser Weite keine Chance.
Bis zum Schluss lag Valentin auch im Weitsprung auf Platz 1 (5,27 Meter). Erst in einem Nachholsprung des bis dahin Zweitplatzierten wurde er noch um 3 Zentimeter übertroffen und auf Platz 2 verdrängt. Valentin zeigte dabei eine sehr konstante Serie mit fünf Springen zwischen 5,19 m und 5,27 m.

Seine persönliche Bestleistung eingestellt hat Fabian Blum im Weitsprung. Gesprungene 5,45 Meter bei leichtem Rückenwind reichten bei starker Konkurrenz zu Platz 7. Über 100mflach blieb die Uhr bei 12,47 sec. und neuer persönlicher Bestmarke stehen. Erstmals startete er über 110mHürden. Das Durchsprinten der langen Hürdenabstände konnte Fabian in den letzten Trainingseinheiten deutlich verbessern. Bei der vorletzten Hürde konnte er den Rhythmus nicht mehr halten. Bis dahin lag er in Reichweite einer sehr guten Zeit. Dennoch konnte er mit 18,74 sec. einen ersten Grundstein für die kommenden Läufe legen.

 

Sarah Wahl lief die 100m in 14,50 sec. Im Weitsprung standen am Schluss für sie 3,76 Meter zu Buche.